Kontakt

Firmenlenker im Laufe von 100 Jahren

Gründung
1902 1928 1957 1998
Heinrich Hütter Heinrich Hütter Heinz Hütter Hendrik Hütter

Kleine Chronik

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts herrschte eine allgemeine Aufbruchstimmung.
Das erste Handelsschiff mit Dampfturbine nimmt seine Arbeit auf.
Robert Bosch entwickelt die Hochspannungs-Magnetzündung für Kraftfahrzeug-Motoren.
Einstein entwickelt die Relativitätstheorie.

Foucault entwickelt die erste Ziehmaschine für Flachglas.
Die Reichsbanknote wird gesetzliches Zahlungsmittel.

In dieser Zeit beginnt auch die Geschichte der Baugesellschaft Hütter.

Hier einige wichtige Daten im Verlauf ihrer Entwicklung:

  • 1902 Gründung durch Herrn Heinrich Hütter, dem Urgroßvater des heutigen Inhabers
  • 1907 Der Personalbestand beträgt bereits 75 Mitarbeiter.
  • 1928 Übernahme der Geschäftsführung durch den Sohn des Firmengründers, ebenfalls Heinrich Hütter. Zu diesem Zeitpunkt stehen bereits 130 Mitarbeiter in Diensten des Unternehmens.
  • 1957 Wiederum wir der Stab der Verantwortung an den Sohn weitergereicht, Herrn Heinz Hütter.
  • 1998 Die vierte Generation wird in die Pflicht genommen! Herr Hendrik Hütter, Urgroßenkel des Firmengründers und Sohn von Heinz Hütter, übernimmt als Inhaber die Geschäftsführung.
  • 2002 Feier des 100-jährigen Firmenjubiläums.
  • 2013 111 Jahre Bestehen der Firma Hütter.